Dachgeschoss ausbauen Berlin

Sie möchten Ihr Dachgeschoss in Berlin oder Brandenburg ausbauen? Die SMNB GmbH hilft

Informationen unterTelefon 030-55 27 84 05

Dachgeschoss ausbauen Berlin

Das Dachgeschoss ausbauen ist die mit Abstand sinnvollste Alternative, Wohnraum zu erweitern.

Sind die wichtigen Fragen im Voraus geklärt, folgt der eigentliche Ausbau des Dachgeschosses ganz zum Schluss.

Doch sollten Sie sich schon weit vor den eigentlichen Planungen zum Ausbauen des Dachgeschosses fachlich versierte Hilfe an Ihre Seite holen.

In Berlin und Brandenburg können Sie sich an unser langjähriges Büro wenden.

Was für unser Büro spricht, haben wir nachfolgend zusammengefasst.

Die grundsätzlichen Voraussetzungen beim Ausbauen von einem Dachgeschoss

Zunächst muss geklärt werden, ob Sie den Ausbau Ihres Dachgeschosses als Investor oder als privater Bauherr und Hausbesitzer durchführen.

Bei der Investition geht es um die Art der Investition.

Daraus ergibt sich ein relativ eng gesteckter Rahmen nach vorne, weshalb die langfristige Zukunftsplanung eher nicht relevant sein dürfte.

Beim privaten Hausbesitzer und Bauherrn geht es vor allem darum, wie weit in die Zukunft Sie planen wollen.

Daran richtet sich vor allem der Aufwand aus.

Warmdach oder Kaltdach beim Ausbauen vom Dachgeschoss in Berlin?

Herkömmliche gebaute Häuser besitzen ein Kaltdach, doch längst ist das energetisch hoch effizient gedämmte Warmdach anerkannter Baustandard.

Sie können mit beiden Dächern Ihr Dachgeschoss ausbauen.

Letztendlich werden bei einer langfristigen Planung aber einerseits die erheblichen Energieseinsparkosten eine Rolle spielen, aber auch, ob und wie lange ein Kaltdach grundsätzlich noch tragbar sein könnte.

Das sind grundsätzliche Fragen, die unbedingt mithilfe entsprechender Wirtschaftlichkeitsberechnungen beantwortet werden müssen.

Die Dachstuhlkonstruktionen und ihre Vor- und Nachteile beim Dachgeschoss ausbauen

Abhängig vom Dachstuhl muss dieser außerdem unter Umständen angehoben oder sogar ausgetauscht werden.

Der Sparrendachstuhl ist frei von Stützen auf der Grundfläche, jedoch können einzelne Sparren nicht gut herausgenommen werden.

Beispielsweise, um eine Dachterrasse, Loggia oder eine Dachgaube einzubauen.

Denn das Dachgewicht wird über die Sparren abgeleitet. Also können diese nicht einfach herausgenommen werden, da sie die Statik massiv beeinträchtigen.

Der Pfettendachstuhl dagegen leitet das Dachgewicht über Stützen ab, die auf der gesamten Grundfläche verteilt stehen.

Damit wird die Raumplanung maßgeblich von der Position der Dachstützen bestimmt.

Dafür können Sparren ohne Probleme herausgenommen werden, da das Gewicht ja über die Stützen in tragende Wände abgeleitet wird.

Beide Dachstuhlvarianten haben also ihre ganz eigenen Vor- und Nachteile.

Das komplizierte Baurecht beim Dachgeschossausbau in Berlin

Dachgeschoss ausbauen Berlin - Dachboden

Nachdem auch diese Fragen geklärt sind, müssen baurechtliche Aspekte geklärt werden.

Darunter fällt das Anheben eines Dachs, ob das Gebäude eine Statik besitzt, die das aufwendige Ausbauen des Dachgeschosses ermöglicht.

Ob Gauben oder Terrassen integriert werden können, und selbst, ob das Ausbauen vom Dachgeschoss zur Wohnraumerweiterung zulässig ist.

All diese Fragen können Sie für Ihr Gebäude in Berlin und Brandenburg auch direkt mit uns klären.

Dachgeschoss ausbauen Berlin – Das eigentliche Ausbauen vom Dachgeschoss

Erst, nachdem all diese Fragen geklärt, Baupläne erstellt, Baugenehmigungen erteilt und Umbauarbeiten erfolgt sind, kann der eigentliche Ausbau vom Dachgeschoss begonnen werden.

Hier ist bei der Elektro- und Sanitärinstallation zu berücksichtigen, dass den Baubestimmungen entsprochen werden muss.

Der eigentliche Innenausbau vom Dachgeschoss wird in den meisten Fällen in Trockenbautechnik mit Gipskarton- oder OSB Platten erfolgen.

Hier müssen Sie Brandschutz, Schallschutz und die Besonderheiten von Innenausbauten bei Nassräumen wie Badezimmern oder Toiletten berücksichtigen.

Besonderheiten beim Innenausbau vom Dachgeschoss

Wenn diese Innenausbauten abgeschlossen werden, beginnt das Gestalten.

Dazu muss aber noch während der Trockenbauarbeiten bekannt sein, wie die weiteren Planungen aussehen.

Wollen Sie Trockenbauwände fliesen, verputzen oder aufwendig lackieren, oder einer Metalltapete versehen, muss die Schleifqualität der Verspachtelungen völlig unterschiedlich ausfallen.

Es gibt also bis zuletzt zahlreiche Faktoren und Aspekte, die zwingend zu berücksichtigen sind.

Sie wollen Ihr Dachgeschoss ausbauen in Berlin: Wir stehen an Ihrer Seite

Unser Architektenbüro in Berlin befasst sich seit vielen Jahrzehnten mit Modernisierungen und energetischen Sanierungen in allen Berliner Bezirken und sämtlichen brandenburgischen Gemeinden und Kommunen.

Damit sind wir nicht nur mit dem jeweiligen Landesbaurecht von Berlin und Brandenburg bestens vertraut.

Auch die Vorgaben und Auflagen aus Kommunen und zahlreichen Bebauungsplänen sind uns bestens bekannt.

Wir können Ihnen schon weit im Vorfeld der Baupläne klar mitteilen, ob genehmigungspflichtige Arbeiten und Gewerke überhaupt eine Chance auf Baugenehmigung haben werden.

Wir können außerdem sämtliche Baupläne so anfertigen, dass die Baugenehmigung sichergestellt ist.

Außerdem nehmen wir nicht nur Aufträge in der Bauausführung, sondern auch in der Bauüberwachung wahr.

Die von uns durchgeführten Dachgeschossausbauten sind daher stets mängelfrei und auf hohem Qualitätsniveau.

Dachgeschoss ausbauen Berlin: Wir haben immer Zeit für Sie

Darüber hinaus schöpfen wir auch sämtliche Fördermittel aus, die Bund, Länder, Kommunen und Wirtschaftsministerium zur Verfügung stellen.

Setzen Sie sich einfach völlig unverbindlich mit unserem Büro in Berlin in Verbindung, wenn Sie das Dachgeschoss Ihres Gebäudes in Berlin oder Brandenburg ausbauen möchten.

Je eher Sie zu uns kommen, umso detaillierter und ausführlicher können wir Sie über sämtliche Vor- und Nachteile und zu bedenkende Aspekte informieren.

Alles weitere unter Telefon 030-55 27 84 05