Dachausbau Elektroinstallation Berlin

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-55 27 84 05

Dachausbau Elektroinstallation – wir planen und realisieren Ihre Elektroinstallation beim Dachgeschossausbau in Berlin und Brandenburg in höchster Bauqaulität zu fairen Preisen.

Sie benötigen einen kompetenten Dachausbau Partner, der Ihnen Ihren Dachausbau aus einer Hand liefern kann?

Dann sind Sie hier bei uns richtig.

Dachausbau Elektroinstallation – höchste Bauqualität zu fairen Preisen

Dachausbau Elektroinstallation Berlin
Dachausbau Elektroinstallation Berlin

Die meisten Häuser besitzen einen Dachboden, der mehr oder weniger ein Mauerblümchendasein fristet.

Mancher benutzt ihn zum Wäsche aufhängen, andere verstauen ihre alten Möbel auf ihm.

Dabei ist ein Dachboden eine Räumlichkeit, die zum Haus gehört und viel besser genutzt werden könnte.

Nutzen Sie die stille Platzreserve.

Mit dem Dachausbau schaffen Sie neuen Wohnraum oder erweitern die schon bestehende Wohnfläche.

Dabei lässt sich der neu gewonnene Raum vielfältig nutzen, sei es als Kinderzimmer, als Büro oder als Gästezimmer.

Ist der Dachraum groß genug kann sogar eine ganze Wohnung oder mehrere Wohnungen darin Platz finden.

Ein Dachgeschossausbau lohnt sich auf jeden Fall.

Hier haben Sie die Chance sich ein ganz individuelles Refugium zu schaffen mit moderner Heizung, Dämmung und Haustechnik.

Um das alles zu realisieren, benötigen Sie beim Dachausbau die zukunftssichere Elektroinstallation.

Egal was Sie unter Ihrem Dach vorhaben, Sie schaffen neuen Wohn- und Lebensraum.

Binden Sie beim Dachausbau die Elektroinstallation mit ein, und Sie können mit den neusten Errungenschaften der modernen Haustechnik ein beispielhaftes Umfeld schaffen, Energie effizient und umweltbewusst.

Dachausbau Elektroinstallation Berlin – Bevor im Dachausbau die Elektroinstallation zum Zuge kommt

Bevor Sie beim Dachausbau zur Elektroinstallation kommen, müssen Sie Ihr Vorhaben gründlich planen.

Beim Ausbau gibt es eine Reihe von Vorschriften zu beachten.

Damit es später kein böses Erwachen gibt, sollten Sie einen Fachmann zu Rate ziehen.

Dazu kommen brandschutztechnische Anforderungen, die Ihnen der zuständige Bezirksschornsteinfeger oder die Feuerwehr absegnen muss.

Gleichzeitig darf beim Dachausbau die Elektroinstallation nicht in der Nähe oder am Schornstein eine Leitungsverlegung erfolgen.

Nicht jeder Dachboden ist für einen Dachausbau mit Elektroinstallation geeignet.

Machen Sie sich vorher kundig, ob beispielsweise Nassräume, wie Bad oder Küche eingebaut werden dürfen.

Auch das Problem der Heizbarkeit und der Lüftung sollte vor Baubeginn abgeklärt werden.

Für den Dachausbau mit Elektroinstallation ist in den meisten Fällen zuerst die Dachhaut zu dämmen.

Hierzu brauchen Sie einen Dachdeckerbetrieb.

Der kann Ihnen auch gleich Auskunft über die Tragfähigkeit von Balken & Co geben.

Müssen beim Dachausbau mit Elektroinstallation Wände gesetzt oder neue Fenster eingebaut werden, kann das unter Umständen zustimmungspflichtig sein.

Das betrifft auch den Ausbau von Dachgauben oder Dachbalkonen.

Die beste Möglichkeit den Dachausbau mit Elektroinstallation in den Griff zu bekommen ist, einen Architekten mit der Planung zu beauftragen und einen Fachhandwerksbetrieb für die Ausführung.

Mit den richtigen Partnern kommen Sie Ihren Zielen schneller näher und für den Dachausbau mit Elektroinstallation haben Sie uns als Fachleute, die mit Ihnen Ihre Wünsche umsetzen, planen, kalkulieren und fachgerecht ausführen.

Rufen Sie uns an unter

Telefon 030-33 77 59 80

Dachausbau Elektroinstallation Berlin – Für den Dachausbau die Elektroinstallation planen

Sind alle vorbereitenden Arbeiten abgeschlossen, alle Behördengänge erledigt und alle Genehmigungen beisammen, kann es mit der Planung im Dachausbau mit der Elektroinstallation losgehen.

Als Neuanlage konzipiert, sollten Sie von den neuesten Erkenntnissen der Elektrotechnik Gebrauch machen.

Für manche der Vorhaben zum Energie sparen stellt Vater Staat großzügige Kredite bereit oder zahlt Zuschüsse für eine bessere Energieeffizienz.

Da lohnt sich es beim Dachausbau der Elektroinstallation besondere Aufmerksamkeit zu schenken.

Dachausbau Elektroinstallation Berlin – Die Stromversorgung bei der Dachausbau Elektroinstallation

Dachausbau Elektroinstallation Berlin - Elektroinstallateur Elektroarbeiten
Dachausbau Elektroinstallation Berlin – Elektroinstallateur Elektroarbeiten

Je nach Fläche, die Ihnen zur Verfügung steht kann der Dachausbau mit Elektroinstallation großzügig oder überschaubar erfolgen.

Eines benötigen Sie aber in jedem Fall: eine Stromversorgung.

Wenn Ihr Haus zur Bausubstanz älteren Ursprungs gehört, kann es sein, dass die hauseigenen Energieleitungen viel zu spärlich ausgelegt sind.

Im Vergleich zur Haustechnik von vor 50 Jahren, verbrauchen wir heute das 5-fache an Energie.

Viele ältere Hausanlagen lassen kaum Erweiterungen zu.

Hier ist der örtliche Energieversorger gefragt um Ihren Dachausbau mit Elektroinstallation zu ermöglichen.

In den meisten Fällen liegt das Übel aber nicht an der zu schwachen Zuleitung, sondern an der spärlichen Hausinstallation.

Doch bei der Dachausbau mit Elektroinstallation sollten Sie sich nicht mit einem Minimum zufriedengeben, schließlich soll die elektrischen Küchengeräte, der TV und der Computer mit unters Dach umziehen.

Was ist für den Dachausbau der Elektroinstallation einzuplanen:

  • Wie viele Steckdosen für welche Räume
  • Anzahl der Leuchtenauslässe
  • Auf wie viele Stromkreise muss die Installation aufgeteilt werden
  • Anschlüsse für TV, Telefon, Internet, Hausnetzwerk beachten
  • Anschlüsse für Heizung, Lüftung oder Beschattungsmaßnahmen usw.

Die Dachausbau Elektroinstallation erfordert eine ordentliche Zuleitung, denn die Entwicklung wird nicht stehen bleiben und im Laufe der Jahre werden weitere Geräte Energie benötigen.

Dazu werden Steuerungen das Kommando übernehmen und unser Strombudget in die Grenzen verweisen.

Dazu ist es notwendig von der Hauptverteilung aus ein fünfadriges Kabel mit einem Querschnitt von mindestens 10 qmm zu verlegen.

Befragen Sie sich aber vorher welches Netz Sie haben, und was das EVU fordert.

Für die Dachausbau Elektroinstallation kann es notwendig sein, einen größeren Querschnitt zu verlegen, wenn der Leitungsweg zum Hausverteiler sehr lang ist.

Der nächsthöhere Querschnitt gleicht den Spannungsverlust der langen Leitung aus.

Wird eine eigenständige Wohneinheit im Dachgeschoss errichtet bekommt die Zuleitung für die Dachausbau Elektroinstallation einen Sicherungsabgang mit 35 A und eventuell eine Zähleinrichtung.

Wobei es unerheblich ist, ob es eine EV-Zählung ist oder eine Unterzählung.

Wird die Elektroinstallation Dachausbau nur als Erweiterung einer bestehenden Elektroinstallation errichtet, muss der dazugehörige Wohnungsverteiler um die Stromkreise erweitert werden, die im Dachgeschoss benötigt werden.

Ist im Verteiler kein Platz, muss er erweitert oder erneuert werden.

In jedem Fall muss die Elektroinstallation Dachausbau in die vorhandenen Schutzmaßnahmen mit eingebunden werden.

Vor Ort, also auf dem Dachboden, wird ein weiterer Wohnungsverteiler installiert.

Er nimmt alle Sicherungen und eventuelle Steuergeräte der Elektroinstallation Dachausbau auf.

Dachausbau Elektroinstallation Berlin – Elektroinstallation Dachausbau in Trockenbauwand

Beim Ausbau des Dachgeschosses werden keine tragenden Wände benötigt.

Das Verkleiden der Dachhaut und das Setzen von Zwischenwänden erfolgt in den meisten Fällen in Trockenbauweise.

Dabei handelt es sich um Trennwände die mit Gipskarton verkleidet sind und im inneren eine Dämmstofffüllung besitzen.

Diese Wände eignen sich auch für das Verlegen der Dachausbau Elektroinstallation.

Neben der Dachausbau Elektroinstallation verschwinden hier auch die sanitären Leitungen, Telefon- und Antennenkabel.

Das macht die Raumgestaltung sehr flexibel und es lassen sich auch ausgefallene Raumkonzepte umsetzen.

Um bei der Dachausbau Elektroinstallation Schalter und Steckdosen unterzubringen, muss die Installation in Hohlwand Technik ausgeführt werden.

Dafür gibt es spezielle Gerätedosen, die in die Gipswände eingesetzt werden.

Die Löcher dazu liefert ganz einfach ein Dosenbohrer.

Dachausbau Elektroinstallation Berlin – Sicherungs- und Stromkreisverteiler bei der Dachausbau Elektroinstallation

Die Zuleitung liegt im Dachgeschoss und nun wie weiter?

Bei der Dachausbau Elektroinstallation ist es in jedem Fall richtig einen separaten Stromkreisverteiler zu installieren.

Zum einen sind die Sicherungen immer gleich griffbereit und zum anderen können Steuergeräte, wie für ein Smart Home System vor Ort integriert werden.

Das betrifft auch die notwendigen Schutzmaßnahmen, wie den FI Schutz fürs Badezimmer oder die Erdung für die Satellitenschüssel.

Die Anzahl der notwendigen Stromkreise richtet sich nach der Größe der ausgebauten Fläche.

Wird beim Dachausbau die Elektroinstallation nur für einen Hobbyraum benötigt, reichen zwei bis drei separate Stromkreise aus.

Soll jeder eine große Wohnfläche entstehen, muss die Aufteilung gemäß eines Wohnungsschlüssels erfolgen.

Gemäß Anlehnung an die RAL-RG 678, gibt es drei Ausstattungswerte für die Anzahl der Steckdosen und Leuchtenauslässe die auch für den Dachausbau der Elektroinstallation gelten.

Die Anzahl der Stromkreise für den Dachausbau Elektroinstallation richtet sich nach der Größe des Ausbaus.

Soll eine komplette Wohnung entstehen, ist auch nach den Wohnungsstandards zu verfahren.

Einen Auszug aus den Ausstattungswerten können Sie in unserem kleinen Dachausbau Ratgeber Handbuch finden, welches Sie kostenlos nach Abonnierung unseres Newsletters sofort per eMail übersandt bekommen.

Neben dieser groben Orientierung sollten Sie so früh wie möglich die Standorte für Ihre Geräte und die eventuellen Möbel festlegen.

Spätere Änderungen sind nur mit großem Aufwand möglich.

Und eine gute Dachausbau Elektroinstallation, die nur mit Hilfe von Verlängerungsleitungen funktioniert ist nicht im Sinne des Erfinders.

Wie Sie sehen gibt es beim Ausstattungsgrad große Unterschiede bei der Dachausbau Elektroinstallation.

Wenn Sie sich für eine Minimalausstattung entscheiden, können bei einer späteren Umnutzung des Dachraumes ebenfalls größere Baumaßnahmen anfallen.

Das geht schon damit los, dass der Junior seinen Kinderschuhen entwachsen ist und jetzt seine Dachwohnung zu einem Audio-Studio umbauen will.

Deshalb sollten Sie bei dem Dachausbau Elektroinstallation genügend Leerrohre mit einplanen.

Diese kosten wenig Geld und sind in einem Zug mit der übrigen Dachausbau Elektroinstallation verlegt.

Leerrohre ermöglichen eine Nachbelegung mit Leitungen ohne nochmals in die Bausubstanz einzugreifen.

Dachausbau Elektroinstallation Berlin – Der Wohnungsverteiler in der Dachausbau Elektroinstallation

Aus oben gezeigter Tabelle können Sie ableiten welchen Wohnungsverteiler Sie für die Dachausbau Elektroinstallation benötigen.

Alle 1 bis 4-reihigen Wohnungsverteiler haben das gleiche Maß in der Breite, bei einem Hohlwandverteiler sind das ca. 360 mm.

Falls Sie doch später einmal erweitern sollten, benötigen Sie den gleich breiten Verteiler, der sich nur in der Höhe verändert.

Wenn Sie sich dafür genügend Platz lassen, klappt’s auch mit der Erweiterung im Dachausbau der Elektroinstallation.

Für den Trockenbau kommen nur Verteiler mit einer Hohlwandbefestigung in Frage.

Sie werden bei der Dachausbau Elektroinstallation in der dafür vorgesehenen Öffnung verankert.

Die Tür des Hohlwandverteilers hat einen Blendrahmen, der das Ausschnittmaß kaschiert.

Falls Sie Ihren Drempel als Verteilerraum nutzen wollen, können Sie einen Aufputz-Verteiler verwenden, der entweder auf den Kniestock der Außenwand befestigt wird oder im Zuge des Dachausbau Elektroinstallation Ausbau auf einem Rahmen zu setzen ist.

Eines ist dabei aber sehr wichtig: der Verteiler muss jederzeit zugänglich sein und den brandschutztechnischen Auflagen entsprechend befestigt sein.

Beim Dachausbau mit Elektroinstallation können diese meist ungenutzten Räume auch für andere Geräte der Haustechnik genutzt werden.

Wie sollen die Leitungen verlegt werden?

Da beim Dachausbau der Elektroinstallation meist keine geputzten Wände vorhanden sind, ist eine Unterputz-Verlegung der Kabel und Leitungen nicht möglich.

Bei einer Trockenbauinstallation besteht die Möglichkeit, sie innerhalb der Ständerwände zu verlegen.

Hier haben Sie die Möglichkeit, wie vor schon erwähnt, mit Leerrohren den Bedarf an Zuleitungen für Schalter und Steckdosen zu befrieden.

An den Stellen, wo bei der Dachausbau Elektroinstallation die Geräte hinkommen sollen, werden Bohrungen in die Gipskartonwände eingebracht.

Die Leitungsenden werden dort vorerst ins Freie geführt, um später die Schaltergeräte daran anzubringen.

Die gesamte Dachausbau Elektroinstallation muss beim Trockenbau komplett als Hohlwand-Installation ausgeführt werden.

Das heißt, dass alle Einbaudosen für die Schaltgeräte mit einer Hohlwandbefestigung versehen sein müssen.

Werden diese Dosen im Bereich der Dachhaut eingebaut empfiehlt es sich winddichte Dosen zu verwenden.

Eine andere Möglichkeit des Elektroinstallation Dachausbau ist das Verlegen der Leitungen in Installationskanäle.

Dabei sind Abmessungen von 7 x10 mm bis 60 x 230 mm möglich.

Je nach Größe des Kanals können darin alle Starkstrom und Schwachstromleitungen verlegt werden.

Es gibt auch Kanäle, die im unteren Bereich Heizungsrohre mit aufnehmen können.

Je nach Kanalausführung lassen sich Schalter und Steckdosen im Deckelbereich des Kanals unterbringen.

Auch aufgesetzte Steckdosentanks im Fußleistenbereich sind möglich. Alle anderen Anschlüsse der Dachausbau Elektroinstallation lassen sich mit einem 15 x 15 mm Kanal anschließen.

Dachausbau Elektroinstallation Berlin – Einbaugeräte der Schalterindustrie

Welchen Schalterhersteller Sie bei Ihrer Dachausbau Elektroinstallation bevorzugen, bleibt Ihrem persönlichen Geschmack überlassen.

Günstig ist es einen Anbieter auszuwählen, der alle möglichen Typen anbietet.

So lassen sich unter einem gemeinsamen Rahmen bis zu fünf verschiedene Einheiten unterbringen, von der Steckdose bis hin zu Daten- und Antennendosen oder Raumthermostaten.

Für den Dachausbau der Elektroinstallation sind Ihnen keine Grenzen gesetzt.

Alles, was in einer normalen Wohnung auch installiert werden könnte, passt auch zu Ihrem Dachausbau der Elektroinstallation.

Da es auf dem höchsten Punkt eines Hauses auch am wärmsten werden kann, sollten Sie auf eine mögliche Beschattung nicht verzichten.

Jalousien oder Rollläden gibt es für jede Form der Dachfenster.

Günstig ist es, sie beim Dachausbau der Elektroinstallation automatisch zu steuern.

So können Sie getrost das Haus verlassen, ohne dass Ihnen die Sonne Ihr Heim ungemütlich aufheizt.

Im gleichen Zusammenhang sind automatische Lüftungssysteme sehr praktisch.

Sie lüften auch im Winter ohne den Raum auszukühlen.

Entsprechende Systeme können Sie bei der Dachausbau Elektroinstallation gleich mit einplanen.

Fragen Sie Ihren Schornsteinfeger, ob ein eventueller Schornsteinzug für Ihre Lüftung genutzt werden kann.

Dachausbau Elektroinstallation Berlin – Smart Home bei der Dachausbau Elektroinstallation integrieren

Kennen Sie schon Smart Home Systeme für den Dachausbau in Berlin und Brandenburg?

Wenn nicht, dann erkundigen Sie sich vor der Dachausbau Elektroinstallation über den Vorteil dieser Systeme.

Mit ihnen lassen sich alle Vorgänge in Ihrem ausgebauten Dachgeschoss ohne großen Aufwand automatisieren.

Diese Vorgänge lassen sich auch von unterwegs aus über das Smart Phone steuern.

Eine sehr praktische Lösung für denjenigen, der keinen geregelten Tagesablauf kennt.

Praktische Lichtfeatures lassen sich bei der Dachausbau Elektroinstallation dank Smart Home einrichten.

Sie können Ihre Lieblings-Lichtstimmung abspeichern und per Knopfdruck aktivieren.

So lässt sich das Arbeitsplatzlicht nach Beendigung der Arbeiten schnell in ein angenehmes Dämmerlicht zum Relaxen umschalten.

Mit dieser modernen Innovationstechnik der Dachausbau Elektroinstallation lässt sich auch Ihre Heizung steuern.

Neben dem automatischen Betrieb über eine Zeitsteuerung, kann der Heizbetrieb auch unterbrochen oder aktiviert werden.

Lädt Ihr Kollege zu einem Umtrunk ein, kann der Heizungsbetrieb aus Stand By geschaltet werden oder wenn Sie eher nach Hause kommen schon von unterwegs aus aktiviert werden.

Die Dachausbau Elektroinstallation auf Smart Home System ist denkbar einfach.

Die Geräte, die Sie steuern wollen, bekommen eine Art Empfänger implantiert.

Die sind so klein, dass sie auch in einer Schalterdose Platz finden.

Die Befehle werden per WLAN übertragen.

Einfacher geht es nicht.

Natürlich benötigen Sie für diese Art Technik bei der Dachausbau Elektroinstallation auch Steuermodule.

Diese befinden sich in Ihrem Elektro-Verteilerkasten.

Sie sind im gleichen Rastermaß wie Ihre Sicherungen und FI-Schutzschalter gefertigt und passen auf die Hutschiene des Verteilers.

Schon aus dem Grund verlohnt es sich vorausschauend zu handeln und die Verteilergröße um ein Segment größer zu wählen.

Smart Home lässt sich nämlich auch einfach nachrüsten ohne in die Bausubstanz der Dachausbau Elektroinstallation einzugreifen.

Dachausbau Elektroinstallation Berlin – Elektrisch Heizen

Die einfachste Art den Dachboden zu heizen bietet eine elektrische Fußbodenheizung.

Schon während der Bauphase der Dachausbau Elektroinstallation werden sogenannte Dünnbettmatten ausgelegt, die später überfliest oder mit Laminat belegt werden.

Über Raumthermostate kann jeder Raum unabhängig voneinander beheizt werden.

Diese Art der Heizung hat den Vorteil, dass die Wärme dort erzeugt wird, wo sie benötigt wird.

Normale Heizkörper befördern ihre Wärme durch Konvektion zuerst an die Decke, was bei offenen Dachböden eher kontraproduktiv wäre.

Auch elektrische Wärmewellen-Heizgeräte sind für den Dachausbau mit Elektroinstallation sehr praktisch.

Sie heizen durch Infrarotstrahlung und benötigen zum Betrieb lediglich einen Steckdosenanschluss.

Die Dachausbau Elektroinstallation und der Umweltschutz

Bevor Sie in Ihrem Dachausbau die Elektroinstallation beginnen können, müssen viele bauliche Veränderungen getroffen werden.

Dazu gehört auch die Dachdämmung oder der Einbau von größeren Fenstern. Hierzu muss ein Dachdeckerbetrieb Hand anlegen.

Wenn dieser einmal am Arbeiten ist, bietet es sich doch an, dem Haus gleichzeitig eine umweltgerechte Solaranlage oder Photovoltaikanlage aufs Dach zu setzen.

Die Dachausbau Elektroinstallation kann im gleichen Zuge mit angepasst werden und Ihr Wärme- und Energiebedarf über diese erneuerbaren Energietechniken gedeckt werden.

Wird so eine Anlage in Ihre Dachausbau Elektroinstallation mit eingebunden zahlt Vater Staat einiges an Fördergeldern dazu und vergibt über die KfW Bank zinsgünstige Kredite.

Sie müssen sich nur entscheiden, welche Form der erneuerbaren Energien Sie nutzen wollen.

Mit Solarstromzellen können Sie Ihr Brauchwasser erwärmen und gleichzeitig die Heizung unterstützen.

Bei einer Photovoltaikanlage produzieren Sie Ihren eigenen Strom.

Verbrauchen Sie den nicht, kann er gewinnbringend in das örtliche Stromnetz eingespeist werden.

Beide Varianten sollten Sie beim Dachausbau mit Elektroinstallation unbedingt in Erwägung ziehen.

Wir helfen Ihnen bei allen Problemen zum Dachgeschossausbau, informieren Sie über Förderprogramme und führen alle Arbeiten zu Ihrer Zufriedenheit aus.

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-55 27 84 05